Miete24 Erfolgsgeschichte | microtech
StartseiteErfolgsgeschichtenMiete 24 P4Y GmbH
Miete 24 P4Y GmbH | Logo | Kundenreferenz

Anpassbar dank Flexibilität

Im Einsatz:

Inhalte auf dieser Seite
    Add a header to begin generating the table of contents

    Bei Miete24 werden für neue Herausforderungen immer wieder Lösungen gefunden

    Miete24 bietet mehr als 10.000 IT-Produkte für 12, 24 oder 36 Monate zur Miete an. Das Angebot richtet sich an Unternehmen und Privatpersonen. Mit ihrem Portal haben sie den Mietprozess vollständig digitalisiert, sodass User:innen binnen Sekunden einen Mietvertrag über die Plattformen miete24.com oder printer4you.com abschließen können. Das Erlebnis für Kund:innen ist so einfach und schnell wie Online-Shopping. Ihr USP (Unique Selling Point) liegt in der hohen Digitalisierung und darin, IT-Produkte und verbrauchsbasierte Tarife in einer einzigen Mietrate zusammenfassen und abrechnen zu können.

    Zudem können Reseller unkompliziert die von Miete24 in Anspruch genommene Hardware an ihre Kunden weitervermieten. Sie haben die Möglichkeit, Hardware mit ihren eigenen Services zu kombinieren und Kunden ein vollständiges Paket aus einer Hand zu liefern. Weiter gibt es das Vermittler-Programm, geeignet für Channel-Partner, die nicht selbst mieten und sich aus dem Risiko einer Zahlungsunfähigkeit ausnehmen möchten. Diese können Kunden an Miete24 vermitteln und erhalten dafür eine Provision. Dann wäre da noch die Variante für den Online-Shop-Partner, welcher einen Miet-Button in seinem Online-Shop integriert.

    Als Spezialist für Drucker betreibt Miete24 mit printer4you.com die erste Internet-Plattform, die Drucker nahezu aller Hersteller im Rahmen von All-Inclusive-Paketen zur Miete anbietet. Die Abonnements beinhalten den Drucker, den Kunden nach Vertragsende behalten oder zurücksenden können, sowie sämtliches Original-Verbrauchsmaterial, das Miete24 gemäß Bedarf versandkostenfrei liefert.

    Miete24 arbeitet eng mit Druckerherstellern zusammen, um eine direkte Absicherung der Drucker während der gesamten Laufzeit zu gewährleisten und im Falle einer Reparatur die Instandsetzung zu ermöglichen. Ein modernes Remote-Monitoring-Tool wird genutzt, um die Drucker der Kunden mehrmals täglich abzufragen und Lieferprozesse von Verbrauchsmaterialien wie Tinte und Toner anzustoßen.

    Vorteile der Online-Portale mit ERP-System von microtech nutzen

    Miete24 verfügt über hochmoderne Hochverfügbarkeits-Logistikzentren in ganz Europa, um die Kunden schnell und präzise mit den richtigen Verbrauchsmaterialien zu versorgen. Durch ein flächendeckendes Service-Partnernetzwerk in Zusammenarbeit mit Druckerherstellern werden schnelle Reaktionszeiten von ausgebildeten Service-Technikern gewährleistet.

    Seit 2023 ist Miete24 P4Y GmbH ein Beteiligungsunternehmen der Grenke AG, einem globalen Finanzierungspartner für kleine und mittlere Unternehmen. Die Kunden erhalten somit alles aus einer Hand, von flexiblen Small-Ticket-Leasingoptionen über bedarfsgerechte Bankprodukte bis hin zum praktischen Factoring. Miete24 strebt danach, die Bedürfnisse ihrer Kunden täglich zu erfüllen, indem sie ein „Best-in-Class“-Management der IT-Landschaften von Unternehmen auf sehr einfache und transparente Weise über ihr Portal bereitstellen. Um die Vorteile der Online-Portale optimal zu nutzen, setzt Miete24 seit 2014 das ERP-System von microtech ein, das eine nahtlose Integration der Abläufe und zahlreiche Automatisierungsfunktionen bietet.

    Nahtlose Integration der Abläufe und zahlreiche Funktionen für die Automatisierung

    Seit ihrem Start hat die Miete24 P4Y GmbH kontinuierlich neue Ziele und Visionen entwickelt, die eine Anpassung ihrer Geschäftsprozesse erfordern. Mithilfe der Warenwirtschaft von microtech konnten sie alle ihre Anforderungen erfolgreich umsetzen. Als agiles Unternehmen, das sich flexibel den Marktanforderungen anpasst, ist es für sie auch essenziell, nicht ständig neue Systeme einführen zu müssen. So verfügen sie mit der ERP-Lösung von microtech über eine Lösung, die sich nahtlos in ihre Abläufe integrieren lässt und von Haus aus zahlreiche Funktionen für die Automatisierung bereitstellt.

    Das ERP-System deckte somit nicht nur die anfänglich ganz klassischen Geschäftsprozesse wie Artikeldaten vorhalten, Kundenstammdaten und Bestellprozesse abbilden sowie Rechnungen für Kunden schreiben ab. Sondern der Notwendigkeit nach Agilität und Flexibilität und den gewachsenen Anforderungen geschuldet bot das ERP-System von microtech auch Raum für zukünftiges Wachstum und Anpassungen. Denn mit den zwei weiteren Portalen kamen auch weitere Anforderungen hinzu wie beispielsweise die Synchronisation der Kundendaten und Bestellungen aus dem Shopsystem, die Artikelübertragung an den Shop, die Anbindung an Amazon und die Anbindungsmöglichkeit an Lieferanten.

    Zusammenarbeit mit Partnern ist von großer Bedeutung

    Die Prozesse wurden schrittweise digitalisiert, und mit microtech und deren Partnern wurden kontinuierlich Lösungen für neue Herausforderungen gefunden.
    Stephanie Kelm, Management-Assistentin und Projektmanagerin bei Miete24 P4Y GmbH

    Angesichts unterschiedlicher Systeme und Tools, die von jedem Lieferanten von Miete24 und anderen Portalen verwendet werden, liegt die Herausforderung in der Anbindungsmöglichkeit und dem damit verbundenen Datenaustausch. Stephanie Kelm, Management-Assistentin / Projektmanagerin bei der Miete24 P4Y GmbH, berichtet: „Die Prozesse wurden schrittweise digitalisiert, und mit microtech und deren Partnern wurden kontinuierlich Lösungen für neue Herausforderungen gefunden.“

    „Seit 2016 pflegen wir eine äußerst erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Herrn Enderle von der Firma Ebcom“, sagt Stephanie Kelm. Die Lösung „BPConnect“ ermöglicht den digitalen Austausch von Bestellinformationen mit Lieferanten. Darüber hinaus wurden im Rahmen ihrer wachsenden Anforderungen und der internen Digitalisierungsstrategie verschiedene Individualentwicklungen implementiert. „Unseren Mitarbeitern werden in einem PIM-Tool optimale Bestellvorschläge angezeigt. Sie müssen die Einkaufsquelle nicht manuell suchen, sondern bekommen logisch strukturierte Lieferantenvorschläge, um die bestmögliche Marge zu erzielen“, erklärt Kelm. Früher mussten diese Informationen manuell im ERP-System eingegeben werden, damit gleichzeitig die Bestellung beim Lieferanten generiert werden konnte. Mithilfe „BPConnect“ konnte dieser Prozess erfolgreich digitalisiert werden. Dies führt nicht nur zu einer Einsparung von Mitarbeiterkapazitäten, sondern verhindert auch potenzielle Fehler.

    Dank des ERP-Admins des Systemhauses Horn kann Miete24 täglich zu verschiedenen Zeiten verschiedene Daten für andere Systeme exportieren. Unterstützung erhielten sie zudem bei der Umsetzung einer automatisierten und effizienteren Erzeugung von Dauerbuchungen für ihr Mietgeschäft.

    Während des laufenden Betriebs traten vorübergehend Probleme mit der Middleware auf. Dank der Unterstützung von microtech wurde der Kontakt zu ihrem Partner mic1 hergestellt. Insbesondere zu Herrn Schneider betont Frau Kelm – „einem äußerst kompetenten Ansprechpartner für die Middleware, der stets kurzfristig zur Verfügung steht, um bei der Bewältigung von Problemen zu helfen und schwerwiegende Fehler zu beheben“.

    Über das Unternehmen

    Miete24 P4Y GmbH

    Branche Miet-Portal
    Standort Velten, Deutschland
    Kunde seit 2014
    Betreuender Partner EBCOM Business Solutions GmbH

    Einsparung von 7,7 Arbeitsstunden täglich in der Buchhaltung

    Wir sind flexibel, um Daten gemäß eigenen Vorgaben zu exportieren und importieren, was in unserer Branche notwendig ist.
    Stephanie Kelm, Management-Assistentin und Projektmanagerin bei Miete24 P4Y GmbH

    Das ERP-System ist das Hauptwerkzeug der Miete24 P4Y GmbH. „Die Warenwirtschaft ist einfach super“, so Kelm. „Wir sind flexibel, um Daten gemäß eigenen Vorgaben zu exportieren und importieren, was in unserer Branche notwendig ist. Soweit ich das beurteilen kann, ist das bei vielen anderen Systemen eher eingeschränkt oder gar nicht möglich.“ Da sich Miete24 dem Markt anpassen muss, müssen sie auch schnell reagieren können. Stephanie Kelm: „Und das können wir. Bisher habe ich die Erfahrung gemacht, dass wir für jeden Prozess, den wir aufgrund neuer Anforderungen ad hoc umsetzen mussten, mit der Warenwirtschaft immer einen Weg gefunden haben.“

    Insbesondere setzt das Unternehmen Importregeln für das Online-Banking sowie reguläre Ausdrücke und Regeln in verschiedenen Bereichen ein. Ein bemerkenswertes Beispiel für die Effizienzsteigerung durch die Nutzung des ERP-Systems zeigt sich im Bereich des Zahlungsverkehrseingangs: Hier lesen sie im Durchschnitt täglich 220 Banktransaktionen ein, von denen 70 Prozent automatisiert verarbeitet werden. Dies führt in der Buchhaltung zu einer Einsparung von etwa 7,7 Arbeitsstunden am Tag.

    Bedienerfreundlich mit vielen Möglichkeiten

    Gerade der Bereich der regulären Ausdrücke und Regeln, um Daten in verschiedene Felder übernehmen oder Abläufe automatisieren zu können, das habe ich für mich entdeckt.
    Stephanie Kelm, Management-Assistentin und Projektmanagerin bei Miete24 P4Y GmbH

    „Gerade der Bereich der regulären Ausdrücke und Regeln, um Daten in verschiedene Felder übernehmen oder Abläufe automatisieren zu können, das habe ich für mich entdeckt“, schwärmt Stephanie Kelm. „Das war der Anlass, warum ich mich immer mehr mit der Warenwirtschaft auseinandergesetzt habe. Ich wollte bei jedem Dienstleistertermin dabei sein, um mir immer mehr Wissen über das System und den Möglichkeiten anzueignen. Daraus resultierend bin ich in die Rolle des ERP-Administrators gerutscht.“

    Die Projektmanagerin berichtet: „Ich kann mühelos neue Mitarbeiter-Profile mit den erforderlichen Berechtigungen anlegen, nehme Layoutanpassungen vor oder konfiguriert neue Eigenschaften – beispielsweise nach Anlage neuer Belegarten. Besonders betonen möchte ich, dass das ERP-System von microtech äußerst benutzerfreundlich und intuitiv ist – es bietet uns eine Vielzahl von Möglichkeiten.“ Im Finanzbuchhaltungsbereich erweist es sich ebenfalls als vorteilhaft, dass Dauerbücher eingelesen werden können. Auf diese Weise können wiederkehrende Buchungen und Buchungssätze einmalig erstellt und später automatisch wiederverwendet werden.

    Miete 24 P4Y GmbH | Messe | Kundenreferenz
    Heino Deubner, CEO von Miete24 P4Y GmbH, Weronika Müller (Mitte), Team-Lead Internal Sales, und Saskia Heit, Internal Sales Manager.

    Flexibel, was die Anfragen der Kunden betrifft

    Die Miete24 P4Y GmbH hat weitere Gesellschaften in Österreich, in der Schweiz, UK und Spanien gegründet. Dies stellte die Herausforderung dar, mandantenfähig zu sein, indem alle Artikel in den jeweiligen Mandanten vorgehalten und kontinuierlich synchronisiert werden mussten. Durch die Nutzung der microtech Middleware können alle relevanten Daten aus dem deutschen Mandanten, der als Ausgangsbasis dient, an die sechs Plattformen übertragen werden. Dadurch wird die Datenpflege schnell und leicht handhabbar.

    Die Miete24 P4Y GmbH verfolgte und verfolgt das Ziel, kein eigenes Lager zu unterhalten und dennoch ein breites Produktsortiment anzubieten. Dies bedeutet, dass sie sich auf das Streckengeschäft konzentrieren. Täglich sind sie darauf angewiesen, schnell Informationen zu Artikeln wie Bestände und Preise von verschiedenen Lieferanten zu erhalten. Ihr tägliches Ziel besteht darin, den Endkunden stets den bestmöglichen Preis anzubieten, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Stephanie Kelm erklärt: „Als Online-Shop besteht größtenteils keine persönliche Bindung zum Kunden. In Zeiten von Preissuchmaschinen wie Idealo und Amazon ist es besonders

    herausfordernd. Beim Neugeschäft wird die Kaufentscheidung fast immer durch den Preis beeinflusst.“ Die Miete24 P4Y GmbH strebt danach, ihr ITK-Hardware-Portfolio (ITK = Informations- und Kommunikationstechnologien) kontinuierlich zu erweitern. Die Projektmanagerin berichtet: „Durch verschiedene Quellen erfahren wir, welche Produkte auf dem Markt gefragt sind und welche Wünsche die Kunden haben.“

    Zudem führen sie direkte Gespräche mit ihren Kunden, um stets auf dem neuesten Stand zu sein. „Es gibt immer wieder Kundensituationen, in denen individuelle Anforderungen wie speziell vorkonfigurierte Notebooks oder Server an uns herangetragen werden. Dank unserer Kollegen im Produktmanagement können wir stets agil und flexibel reagieren. Durch den Einsatz verschiedener Tools können unsere Mitarbeiter die Produktanlage schnell umsetzen und den gewünschten Artikel rasch im Shop für den Bestellprozess bereitstellen.“

    Fazit

    Selbst in herausfordernden Situationen hatten wir Partner an unserer Seite, die uns unterstützt haben.
    Stephanie Kelm, Management-Assistentin und Projektmanagerin bei Miete24 P4Y GmbH

    microtech stellt der Miete24 P4Y GmbH mit ihrer Warenwirtschaft und den dazugehörigen Modulen E-Commerce und Finanzbuchhaltung das essenzielle Hauptwerkzeug zur Verfügung, das einen maßgeblichen Beitrag auf ihrem bisherigen Weg geleistet hat. Wegen der Flexibilität und Automatisierungsfunktionen können sie ihre (Personal-)Ressourcen effizient nutzen und sich den sich verändernden Marktanforderungen anpassen. Dies verschaffte dem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil und half dabei, seine Visionen und Ziele erfolgreich umzusetzen.

    „Selbst in herausfordernden Situationen hatten wir Partner an unserer Seite, die uns unterstützt haben“, betont Stephanie Kelm. Für jede neue Herausforderung wurden stets Lösungen gefunden. Das ERP-System von microtech lässt sich nahtlos in ihre Abläufe integrieren und bietet Raum für zukünftiges Wachstum sowie weitere Anpassungen von Miete 24.

    Keine Lust mehr auf manuelle Arbeitsschritte, Fehler in Prozessen und Intransparenz?

    Profitieren Sie jetzt von unserem microtech ERP-System für kleine und mittelständige Unternehmen.

    Ihnen gefällt diese Success Story? Teilen Sie sie jetzt!

    Sie haben eine Frage?

    Telefon
    Anfrage senden
    Livechat

    Sie haben eine Frage?

    Telefon
    Anfrage senden
    Livechat
    Suche