StartseiteBlogNeue Funktionen Quartals-Release 21.4
Quartals-Release 21.4

Neue Funktionen Quartals-Release 21.4

Neue Funktionen Quartals-Release 21.4

Wir arbeiten permanent daran, unsere Lösungen für Sie weiterzuentwickeln. Mit dem Quartals-Release 21.4 halten wir für Sie wieder praktische Erweiterungen unserer Lösungen bereit, die Ihre komplexen Prozesse vereinfachen, Abläufe automatisieren und datenbasierte Entscheidungen ermöglichen. Dieser Beitrag gibt Ihnen einen Überblick, wie Sie direkt von allen neuen Vorteilen profitieren können.

Das Quartals-Release 21.4 steht ab sofort mit dem Build 6503 für Sie zum Download zur Verfügung.


microtech büro+ Warenwirtschaft

Performance, Zeitersparnis durch die Reduzierung manueller Arbeitsschritte, ein harmonisiertes Erscheinungsbild und Neuerungen in Sachen Rohstoffartikel sowie EBICS – das hält unsere Warenwirtschaft im vierten Quartal 2021 für Sie bereit.

Neue Grafiken bei den Assistenten und im Anmelde-Dialog

Im letzten Quartals-Release 21.3 haben wir, um den microtech-Markenauftritt weiter zu vervollständigen, den Startbildschirm und die Programm-Icons überarbeitet. Im vierten Quartal wurden nun auch die Grafiken der Assistenten ausgetauscht, damit das neue, harmonische Erscheinungsbild konsequent in der Lösung angepasst ist. Die Grafiken skalieren dynamisch, was gerade bei großen Bildschirmauflösungen von Vorteil ist.

Darüber hinaus hat auch der Anmelde-Dialog die aktuelle microtech-Grafik erhalten und sorgt so für ein harmonisiertes Erscheinungsbild.

Rohstoffkurs-Artikel

Wir haben das automatisierte Verarbeiten von Rohstoffkursen entwickelt. Hintergrund der Anforderung war es, dass die sich regelmäßig ändernden Rohstoffkurse für Silber, Gold, Platin und Palladium automatisch aktualisieren – also ohne händische Erfassung. Da dies ein großer manueller Aufwand war, werden die Artikel in der microtech büro+ Warenwirtschaft nun automatisch aktualisiert und Artikeln zugeordnet.

Gelöst ist das Ganze per neuer Artikelart „Rohstoffkurs-Artikel“, Parameter für Rohstoffkurse sowie einer Automatisierungsaufgabe in Verbindung mit dem Datendienst XMLCharts.com. Hierfür ist ein kostenpflichtiger Account erforderlich. Der Internet-Service stellt die Kurse digital zur Verfügung und die Änderungen werden just in time verarbeitet. Dies spart Zeit, da die Rohstoff-Kurse morgens nicht mehr von Hand eingegeben werden müssen und durch das automatisierte Verarbeiten werden Fehler vermieden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.

Sammelrechnungs-Assistent in Automatisierungsaufgaben

Ab der microtech büro+ Warenwirtschaft XL wird die Funktion „Sammelrechnung erstellen“ im Bereich der Vorgänge bei den Automatisierungsaufgaben unterstützt. So können Sie Routineaufgaben vermeiden. Denn diese neue Funktion spart Handarbeit, wenn beispielsweise einer Ihrer dafür abgestellten Mitarbeiter am Ende der Woche für alle Belege, die in der Woche zu einem Kunden zusammenkamen, eine Sammelrechnung erstellen muss. Nun kann dies individualisiert per Automatisierungsaufgabe geschehen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.

Direktes Buchen nach dem Wandeln

Nach dem Wandeln eines Vorgangs (z. B. von einem Lieferschein in eine Rechnung) konnte es sein, dass man das „Buchen“ des neu erstellten Vorgangs entweder manuell auslösen oder dafür eine Regelfunktion erstellen musste, welche dies verarbeitet hat.

Mit der neuen Funktion „Vorgang nach dem Wandeln buchen“ lässt sich dies abkürzen. In den Vorgangsparametern entsprechend eingestellt, wird der neue Vorgang direkt nach dem Erzeugen gebucht. Dies hat Vorteile, denn das Wandeln und Buchen ist nun deutlich performanter und spart manuelle Arbeitsschritte.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.

XRechnung – weitere Anpassungen

Im Bereich der XRechnung gibt es weitere Ergänzungen: Es gibt öffentliche Auftraggeber, die zur Annahme einer XRechnung auf die Angabe einer dezidierten Bestellnummer bestehen. Diese Bestellnummer hat primär nichts mit der in der microtech büro+ Warenwirtschaft üblicherweise verwendeten Auftragsnummer zu tun. Im Vorgang gibt es hierfür nun ein eigenes Feld, in das diese Information hinterlegt werden kann. 

Bei der XML-Ausgabe wird die Bestellnummer aus dem besagten Feld jetzt berücksichtigt – genauso wie nun die Auftragsnummer, Lieferantennummer und die Vorgangsbezeichnung.

Zum genauen Mapping.

Nettopreis als Grundlage für OSS

In der ersten Version der OSS-Unterstützung war es erforderlich im Vorgang das Kennzeichen „Preise inklusive Steuer“ zu aktivieren, damit die OSS-Routinen gearbeitet haben. Dies ist mit dem Quartals-Release 21.4 so angepasst, dass die Routinen nun auch funktionieren, wenn das Kennzeichen nicht aktiviert ist. Dadurch ist es wieder möglich, auch Netto-Preise im Vorgang zu verwenden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog-Beitrag.

DTAZV-Export im Zahlungsverkehr

Für den Export im Zahlungsverkehr steht nun zusätzlich das Format DTAZV (Datenträgeraustausch Auslandszahlungsverkehr) zur Verfügung. So können Zahlungen in diversen ausländischen Währungen exportiert und zum Beispiel in einer Drittsoftware verarbeitet werden. Mit dem neuen Export müssen diese Zahlungen nicht mehr manuell in einer externen Banking-Software eingegeben werden. So sparen Sie Zeit und es schleichen sich keine Eingabefehler ein.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.

EBICS – Electronic Banking Internet Communication Standard

Da immer mehr Banken EBICS (Electronic Banking Internet Communication Standard) verwenden, wurde dieses Verfahren nun auch in der microtech büro+ Warenwirtschaft eingebunden. Ab der microtech büro+ Warenwirtschaft L kann EBICS verwendet werden. Nach der Einrichtung können so Kontostand, Aktualisierungen sowie Lastschriften und Überweisungen verarbeitet werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.


microtech Finanzbuchhaltung microtech Finanzbuchhaltung

Um effizienter arbeiten zu können, haben wir neue Funktionen in der microtech Finanzbuchhaltung eingebracht. Behalten Sie beispielsweise den Überblick über Ihre Sachkonten mit dem automatisierten Ausziffern.

Automatisches Ausziffern für Sachkonten freigeschaltet

Wenn in der Buchhaltung eine Rechnung eingebucht wird, die zu einem späteren Zeitpunkt beglichen werden soll, entsteht ein offener Posten. Wird die Rechnung bezahlt, wird der Posten ausgeglichen. Bei Debitor- und Kreditor-Konten war das sogenannte Ausziffern schon vorher automatisch möglich. Dies funktioniert bei der microtech Finanzbuchhaltung XXL nun auch für Sachkonten – also Aufwands- und Ertragskonten wie Bürobedarf. Mit dieser Funktion muss das Ausziffern nicht mehr manuell angestoßen werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.

Assistent Rundungsdifferenzen

Über den Assistenten „Rundungsdifferenzen“ können nun einzelne Läufe mit unterschiedlicher Parametrisierung vorgehalten werden. Zusätzlich gibt es ab der microtech Finanzbuchhaltung XL ein weiteres Kennzeichen, das die Rundungsdifferenzbuchungen dem eigentlichen Beleg zuordnet, damit nachfolgende Routinen zum Ausziffern diesen Beleg vollautomatisch ausziffern können oder damit Ausgaben zu Offene Posten-Stichtagslisten über das Kontoblatt dann entsprechend übersichtlicher sind.

Wenn Sie beispielsweise aus einem in Deutschland ansässigen Unternehmen eine Rechnung in Euro an ein schweizerisches Unternehmen stellen, das in Franken bezahlt, müssen Sie diese Rundungsdifferenzen wegen der Kursschwankungen nicht mehr manuell ausbuchen. Bei mehreren Erfassungen sparen Sie so enorm Zeit.

Umsatzsteuerschlüssel

Wenn in einem Umsatzsteuerschlüssel mehrfach beispielsweise Feldnummer Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) identisch hinterlegt wird, kommt der Hinweis, dass eine Mehrfachausweisung einmal pro Steuerschlüssel vorliegt. Somit reicht eine einmalige Bestätigung aus, da alle Hinweis-Texte in einer Meldung angezeigt werden. So müssen Sie weniger Meldungen wegklicken und können effektiver arbeiten.

Neuer Info-Bereich „Info über EU-Sachverhalt“

„Info über EU-Sachverhalt“ ist ein neues Informationsfeld. Über die Auftragsbuchungsliste werden Informationen zu EU-Ursprungsland und -Bestimmungsland inklusive Steuersätze auch in die microtech Finanzbuchhaltung mitgegeben. Für One Stop Shop-Sachverhalte ist dies wichtig, damit der Buchhalter auch darüber informiert ist, und wenn Sie im zweiten Schritt die Daten via Datev-Export an den Steuerberater übergeben.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.


microtech Lohnbuchhaltung microtech Lohnbuchhaltung

Im Bereich der microtech Lohnbuchhaltung informieren wir Sie über Erweiterungen, damit Sie Ihre Buchhaltung korrekt und den gesetzlichen Anforderungen angepasst durchführen können.

Verlängerung der 100 %-Erstattung der SV-Beiträge vom 30.09. bis 31.12.

Sozialversicherungsbeiträge während Kurzarbeitergeld (Kug) werden zu 100 Prozent nicht mehr bis zum 30.09.2021, sondern bis zum 31.12.2021 erstattet. Ab dem 01.01.2022 werden keine SV-Beiträge mehr erstattet. Einen Ausnahmefall gibt es: Es erfolgt eine 50 %-Erstattung, wenn es sich um eine Weiterbildungsmaßnahme im Sinne des SGB III handelt.

Die aufgrund von Corona eingeführte Regelung wird also erneut verlängert: So werden die Sozialversicherungsbeiträge während Kurzarbeitergeld (Kug) zu 100 Prozent nicht mehr bis zum 30.09.2021, sondern bis zum bis 31.12.2021 erstattet.

Ab dem 01.01.2022 werden keine SV-Beiträge mehr erstattet. Einen Ausnahmefall gibt es: Es erfolgt eine 50 %-Erstattung, wenn es sich um eine Weiterbildungsmaßnahme im Sinne des SGB III handelt.

Feld „Steuer-ID“ ab Oktober Mussfeld

Ab dem Abrechnungsmoment Oktober ist das Feld „Steuer-ID“ im Mitarbeiter ein Mussfeld und die Lösung prüft, ob dieses Feld auch gefüllt ist. Ohne Befüllung können Sie keine korrekten SV-Meldungen erstellen bzw. diese werden dann abgewiesen,

Es ist in diesem Fall besonders darauf zu achten, wenn Sie geringfügig Beschäftigte haben bzw. holen Sie sich die nicht vorliegenden Steuer-IDs von ihren Mitarbeitern umgehend ein.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.

Optimierung des Assistenten „externe Meldungen verarbeiten“

Von den Servern der Krankenkassen bekommen Sie alle Informationen wie Mitgliedsbestätigung, Stammdatenabruf, Anforderung der Jahresmeldung, A1-Bescheinigung etc. bereitgestellt. Der Vorteil mit der Optimierung des Assistenten „externe Meldungen verarbeiten“ ist, es werden im Assistenten nur noch die Informationsbereiche angezeigt, zu denen auch Daten vorliegen – das macht es übersichtlicher und kompakter.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.

Als „erledigt“ markieren von durch Datenkonsistenzprüfung erstellte Beitragsnachweisdateien

Wenn Sie beispielsweise bereits Beitrags-Differenzen über sv-net an die Krankenkasse gemeldet haben, würde anhand der Datenkonsistenzprüfung festgestellt werden, dass genau diese Differenz besteht. Mit der neuen Funktion können Sie diese durch die Datenkonsistenzprüfung erstellten Datensätze auf „erledigt“ setzen, damit die Werte nicht doppelt gemeldet werden und Sie diese gegebenenfalls noch einmal manuell korrigieren müssen. So wird auch vermieden, dass diese Abweichung im nächsten Beitragsnachweis-Verfahren mitgesendet wird und es spart eben den Korrekturaufwand bei sv.net.


microtech E-Commerce microtech E-Commerce

Wie Sie das volle Potential der neusten Version Ihres Online-Shops und Ihrer -Marktplätze ausnutzen beispielsweise mit der Unterstützung von Artikel-Varianten für Shopware 6 stellen wir Ihnen im Bereich microtech E-Commerce vor.

Amazon Warehouse-Liste erweitert

Wir haben die Amazon Warehouse-Liste erweitert und sind somit in der Lage, bei Amazon-FBA-Bestellungen in den Vorgangspositionen das Land des Lieferbeginns zu hinterlegen. Dies ist unter Umständen nötig für die Steuerberechnung für das One Stop Shop-Verfahren.

eBay: Abführung Umsatzsteuer durch elektronische Schnittstelle

Für eBay haben wir die neue Funktion „Abführung Umsatzsteuer durch elektronische Schnittstelle“ eingebracht. Somit können Sie im Vorgang erkennen, ob eBay die Umsatzsteuer abführt. Auch dies kann für die steuerliche Berechnung relevant sein.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.

xtCommerce / Gambio / modified eCommerce: Erweiterung der angelegten Einstelloptionen

Bei den drei Plattformen xtCommerce, Gambio und modified eCommerce wurden die angelegten Einstelloptionen erweitern, womit Sie nun deutlich mehr Felder wie beispielsweise Kategorie-Beschreibungen und Produkt-Attribute füllen können als zuvor.

Allgemein: status.microtech.de

Auf der Seite status.microtech.de können Sie nachschauen, welche Cloud-Services aktuell sind, wie die (vergangene) Verfügbarkeit ist und ob es etwa zu einem Ausfall oder einer Störung kommt.

Weitere Informationen auf status.microtech.de oder in der Online-Hilfe.

Anbindungen: Unterstützung von Shopware 6.4

Nach Shopware 6.2 und 6.3 ist es mit der neuen Anbindung nun auch möglich, Shopware 6.4 zu benutzen.

Weitere Informationen zu Shopware 6 finden Sie in unserer Online-Hilfe.

Anbindungen: OTTO-DHL-Retouren-Sendungsnummer

Als Nutzer der OTTO-Plattform müssen Sie eine Retouren-Sendungsnummer an OTTO senden. Damit Sie diese pflegen und verwalten können, haben wir die OTTO-DHL-Retouren-Sendungsnummer angebunden, damit die Retouren-Sendungsnummer an OTTO gesendet werden kann und Sie OTTO benutzen können.

Status: Register Status-Protokolle und Regelung für Erstellung

Mit der neuen Funktion können Sie zum Beispiel den Sendungsstatus über die microtech Cloud von offen auf gesendet stellen. Mit der Aktualisierung des Status, sieht der Kunde beispielsweise bei den Online-Plattformen Groupon und Shopware den Zahlungsstatus, den Bestellstatusablauf und den Lieferstatus – zum Beispiel „Paket versendet“. Um die Statusänderungen der Bestellungen an die jeweilige Plattform übermitteln zu können, lassen sich Regeln anlegen, um Status-Protokolle automatisch zu generieren.

Artikel: Vereinheitlichung Status für Plattform-Artikel

Im Plattform-Bereich wird die Spalte „Status“ angezeigt. Über den Status können Sie sehen, ob ein Artikel erfolgreich online auf der Plattform zu finden ist, ob Hinweise oder Fehler vorliegen, der Artikel zum Online-Stellen vorgemerkt ist oder deaktiviert ist. Diese Plattform-Artikel haben jetzt eine vereinheitlichte Usability.

Artikel: Unterstützung Artikelvarianten

In der microtech Cloud im Bereich Artikel unterstützen wir nun auch Artikelvarianten. Das heißt, Sie können jetzt auch beispielsweise bei Shopware 6 Artikelvarianten nutzen. Außerdem können Sie nur Varianten mittels manueller Variantenverwaltung listen, was den Vorteil hat, dass es gegebenenfalls beim Verschieben des Artikelnummernbereichs nicht zu Dubletten im Shop kommen kann.

Weitere Informationen in unserer Online-Hilfe.

Adressen / Vorgänge: Trennung Adress-Stammdaten von Bestelldaten

Damit Sie als Händler bei der Adressanlage einen möglichst genauen Abgleich mit der Cloud haben, und damit es in den Daten keine Differenzen gibt, die zu Missverständnissen führen können, werden nun die Adress-Stammdaten von Bestelldaten getrennt. So laufen die vorgangsbezogenen Anschriften in den Vorgang und die Kundenkonto-Adressen in dessen Stammdaten.

Adressen / Vorgänge: Abführung Umsatzsteuer durch elektronische Schnittstelle (eBay)

Wenn Sie als Verkäufer, Waren im Ausland über elektronische Schnittstellen verkaufen, kann es vorkommen, dass die elektronische Schnittstelle die Steuer einbehält und abführt. Dies geschieht wegen des OSS-Verfahrens oder nationalen vergleichbaren Vorschriften. Zum Beispiel kann eBay UK für Sie als deutschen Händler die Umsatzsteuer (USt) abführen. Dies geschieht jedoch nicht in jedem Fall. Daher gibt es das Feld „Abführung USt durch elektronische Schnittstelle“ im Vorgang. Wenn dieses Feld aktiviert ist, wird bei der Bestimmung des Steuersatzes im Vorgang eine aktivierte Steuerschlüssel mit der Steuerart „Inland nicht steuerbare Lieferungen“ verwendet. Bei Verwendung dieses Steuerschlüssels erfolgt der Rechnungsausweis dann in netto.

Adressen / Vorgänge: Unterstützung Bestellkommentar

Mit dem neuen Feld „Unterstützung Bestellkommentar“ können Sie Bestellkommentare von Kunden zukünftig direkt in der microtech büro+ Warenwirtschaft sehen, wenn Sie als Händler Ihren Kunden die Möglichkeit für einen Bestellkommentar bieten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.

Adressen / Vorgänge: Unterstützung von weiteren Artikelnummern

Beim Anlegen von Vorgangspositionen werden diese dem jeweils richtigen Stamm-Artikel zugeordnet, selbst wenn die übermittelte Artikelnummer lediglich unter weitere Artikelnummern, die den gleichen Artikel beschreiben, im Artikel hinterlegt sind. Dies ist wichtig für bestehende Daten, denn so können sie richtig zugeordnet werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.

Adressen / Vorgänge: Abruf der externen Daten für Vorgänge und Positionen

Der Abruf der externen Daten für Vorgänge und Positionen löst im Prinzip die freien Felder in den Bereichen Adressen und Vorgängen ab und dient der Individualisierung Ihrer Prozesse.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.


microtech Logistik & Versand microtech Logistik & Versand

Neue Funktionen gibt es auch im Bereich microtech Logistik & Versand. Sie erfahren hier, wie Sie unter anderem auch Ihre komplexesten Logistik- & Versand-Prozesse vereinfachen mit unserem erweiterten Regelwerk und mehrstufigen Wandeln – natürlich vollautomatisch.

Regeln für Logistik-Arbeitsplätze (Vorgänge, Positionen)

Sie können sich jetzt bei Vorgängen und Positionen Regeln für Logistik-Arbeitsplätze anlegen. Ob Farbregeln, Meldungen und Abfragen, Feldzuweisungen und Feldwerteingabe sowie Logistik-Regeln als eigene Abläufe definieren – der Fantasie sind dort keine Grenzen gesetzt. Beispielsweise können Sie sich einen Button als Regel wie „Versandart ändern“ hinterlegen. Die neuen Regeln sorgen für eine große Anpassbarkeit im Logistik-Bereich.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.

Drucken des Artikeletiketts im Logistik-Bereich

Mit dem Korrekturvorgang am Logistik-Arbeitsplatz ermöglichen wir Ihnen eine automatische Rückstandsverwaltung. Wenn Sie selbst Warenlieferungen ohne Artikelbarcodes erhalten, ist es für Ihre effizienten Prozesse nötig, die ankommenden Artikel zum Beispiel mit einem Barcode zu versehen. Daher können am Logistik-Arbeitsplatz Vorgangspositionsetiketten per Schaltfläche gedruckt werden. Diese Etiketten können beispielsweise Menge, Format und Inhalt der Etiketten beinhalten – der Inhalt ist frei konfigurierbar.

Mehrstufiges Wandeln

Wenn Sie eine Bestellung auf mehrere Pakete verteilt und gepackt haben, können Sie einen Rechnungsbeleg erstellen.

Mit dem mehrstufigen automatischen Wandeln können Sie nach festgelegten Kriterien bestimmen, wann Vorgänge automatisch in einen anderen Vorgang gewandelt werden sollen – und das in allen Facetten, die man sich vorstellen kann. Denn es passt sich anhand der Konfigurationsmöglichkeiten auf Ihre Arbeitsweisen an. Über Formeln und verschiedene Kriterien lassen sich Eingrenzungen für die zu erfüllenden Bedingungen formulieren. Auf diese Weise lassen sich sowohl einfache Arbeitsweisen abbilden als auch komplexe Prozesse erfassen, sodass ein hochgradig optimierter Ablauf gewährleistet werden kann. Beispielsweise können Sie ausschließlich komplett lieferbare „Bestellungen vom Kunden“ in einen „Lieferschein“ wandeln.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Online-Hilfe.

Umzug nach microtech Logistik & Versand abgeschlossen

Mit der integrierten Logistik-Lösung sind wir so weit, dass wir die Middleware im Bereich Lager abkündigen konnten. Das bedeutet, dass Sie nahezu alle Anwendungsfälle abdecken können.

Neues Versanddienstleister / Services

Bei den Versanddienstleistern hat sich einiges getan: Wir haben einen weiteren Meilenstein in der Weiterentwicklung des Moduls Logistik & Versand erreicht. Seit dem 20.10.2021 sind wir ein offiziell von DPD „zertifiziertes Shipping-Tool“ und haben dort den Bronze-Partner-Status erreicht. Damit stehen Ihnen mit unserem integrierten Versandetiketten-Druck neben DHL und UPS ab sofort auch zahlreiche Versandoptionen mit DPD zur Verfügung. Wir haben die bestehende DHL-Anbindung um die Versandoption DHL-Warenpost für kleinere Versandartikel erweitert. Wir haben auch den Versender GLS in unsere Lösung integriert. Das heißt, Ihnen stehen neben DHL, UPS und DPD ab sofort auch zahlreiche Versandoptionen in der microtech Logistik & Versand für GLS bereit.

Weitere Informationen zu DPD finden Sie in unserer Online-Hilfe.

Weitere Informationen zu DHL-Warenpost finden Sie in unserer Online-Hilfe.

Sie haben eine Frage?

Telefon
Anfrage senden
Livechat

Sie haben eine Frage?

Telefon
Anfrage senden
Livechat