Was sind Ausgaben?

Allgemeine Definition

Eine Ausgabe stellt eine Zahlung dar, die entweder bar oder mit Krediten für den Kauf von Waren oder Dienstleistungen verbunden ist.

Eine Ausgabe wird zu einem Zeitpunkt erfasst, der über einen bestimmten Zeitraum zugeteilt oder zugeflossen ist. Ausgaben sind Mittel, die von einem Unternehmen, einer Organisation oder einem Unternehmen verwendet werden, um neue Vermögenswerte zu erhalten, bestehende zu verbessern oder eine Verbindlichkeit zu begleichen. Mit anderen Worten, es sind alles Kosten, die den Betrieb betreffen. 
Dies sind Zahlungen von Bargeld für notwendige Waren oder Dienstleistungen. Dies kann alles sein, vom Kauf von Betriebsausstattung bis zur Einstellung von Mitarbeitern. Obligatorische Abrechnungen oder die Zahlung von Verbindlichkeiten wie Rechnungen, Quittungen und Gutscheinen können ebenfalls als Ausgabe angesehen werden.

Wann gilt eine Ausgabe als Investition?

Investitionen betreffen Sachanlagen und andere langfristige Anlagegüter. Die Vorteile des Vermögenswertes betragen mehr als ein Jahr – dann gilt eine Ausgabe als Investition. Nach der periodengerechten Rechnungslegung wird eine Ausgabe zum Zeitpunkt ihrer Entstehung erfasst und nicht notwendigerweise bei der Auszahlung. Daher kann ein Vermögenswert im Jahr 2008 gekauft werden, aber erst im Jahr 2009 bezahlt werden. Es wird jedoch immer im Jahr 2008 von der Buchhaltung erfasst, da der Vermögenswert bezahlt und der Besitz in Jahr 2008 übertragen wurde. Zusammengefasst: Eine Ausgabe beinhaltet die Verwendung von Zahlungsmitteln, um Vermögenswerte zu erwerben, Schulden zu begleichen oder betriebliche Operationen zu finanzieren.

Ausgaben - Welche Arten von Ausgaben gibt es?
Ausgaben – Welche Arten von Ausgaben gibt es?

Was sind Betriebsausgaben?

Betriebsausgaben sind die Kosten, die mit den Hauptaktivitäten eines Unternehmens verbunden sind und die in der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) ausgewiesen werden. Zum Beispiel sind die Hauptaktivitäten eines Einzelhändlers der An- und Verkauf von Waren oder Dienstleistungen. 

Die Betriebskosten umfassen daher:

  • Kosten der verkauften Waren. Diese Kosten werden als Betriebsaufwendungen in der Gewinn- und Verlustrechnung erfasst. Die Einnahmen aus dem Verkauf von Waren müssen mit den Kosten der verkauften Waren in Einklang gebracht werden.
  • Vertriebs-, Verwaltungs- und allgemeine Ausgaben (VVG). Diese Kosten werden als betriebliche Aufwendungen in der Gewinn- und Verlustrechnung ausgewiesen, da sie sich auf den Betrieb des Hauptgeschäfts in dieser Rechnungsperiode beziehen. Diese Kosten sind möglicherweise abgelaufen, wurden möglicherweise aufgebraucht oder haben möglicherweise keinen zukünftigen Wert, der gemessen werden kann.
Buchhaltungsprogramm testen

Was ist der Unterschied zwischen einer Ausgabe und einer Aufwendung?

Eine Ausgabe ist eine Zahlung oder Auszahlung. Sie kann für den Erwerb eines Vermögenswerts, eine Reduzierung einer Verbindlichkeit, eine Ausschüttung an die Eigentümer oder für eine andere Ausgabe verwendet werden. Zum Beispiel stellt eine Ausgabe zur Beseitigung einer Verbindlichkeit keine Ausgabe dar, während eine Ausgabe für Werbung und Gehälter sofort als eine erfasst wird. 

Ein Aufwand wird in der Gewinn- und Verlustrechnung erfasst. Ein Aufwand ist abgelaufen, wurde verbraucht oder war notwendig, um die Einnahmen während des angegebenen Zeitraums in der Gewinn- und Verlustrechnung zu erzielen. Zum Beispiel werden die Kosten der Waren, die während des Zeitraums verkauft wurden, zusammen mit anderen Ausgaben wie Werbung, Gehältern, Zinsen, Provisionen und Miete betrachtet.

Beispiel:

Ein Unternehmen macht Ausgaben in Höhe von 255.500 Euro, um Geräte zu kaufen. Die Ausgabe erfolgt an einem einzigen Tag und die Ausrüstung wird in Betrieb genommen. Unter der Annahme, dass das Gerät sieben Jahre lang genutzt wird, werden die Kosten des Geräts nach der linearen Abschreibungsmethode als Abschreibungsaufwand (Aufwand) von 100 Euro pro Tag für die nächsten 2.555 Tage (7 Jahre mit 365 Tagen im Jahr) ausgewiesen.

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten:

microtech.de
Datum: 23.10.2018
Back Anchor